FANDOM


Lindauer Segeltage 31.5. - 3.6.


wieder ab


Freitag, 1. Juni 2018Bearbeiten

von Lindau nach Lindau




zur 68. Rund um den BodenseeBearbeiten

18Möwe-Ansegeln

Seit 1951 wird die Rund Um vom Lindauer Segler-Club (LSC) ausgerichtet. Anfangs war es noch eine Tag-Regatta. Doch bereits nach zwei Jahren wurde sie wegen der besseren Windverhältnisse in die Nacht verlegt.


1984 konnte das letzte Mal eines der alten, klassischen Schiffe den Sieg nach Hause tragen – dann begannen Boote der Klasse „Libera“, am Wettbewerb teilzunehmen. Im Jahr 2007 wurden auch Mehrrumpfboote (mit mindestens 7,50 Meter Länge) und Boote mit beweglichem Ballast und/oder beweglichem Kiel (sogenannte NT-Boote) zugelassen und 2008 nahmen zwei America's Cupper bei dieser Regatta teil. Seit Mehrrumpfboote starten dürfen, ist der Kampf um den Sieg wieder interessanter geworden, da die Libera-Klasse dadurch Konkurrenz bekam.

Die Rund Um ist heute mit rund 400 bis 500 teilnehmenden Segelyachten die größte Segelsportveranstaltung am Bodensee.


erste Meldungen aus dem Livetcker :  ⛵https://www.lsc.de/live-ticker-rund-um-2018/🍾⛵

⛵Auf der Backbordseite der Hohentwiel hat man jetzt einen atemberaubenden Blick in die untergehende Sonne mit spektakulärem Licht. Es ist jetzt Bewegung ins Feld gekommen.  ⛵ Orange Utan ist führend gefolgt von Skinfit danach Intelligence, Green Horny und Holy Smoke gleich auf . Sie sind auf der Linie Wasserburg/ Rheinspitz.  ⛵Starkwindwarnung vor Lindau und Sturmwarnung im Überlinger See 



Weblinks Bearbeiten