FANDOM


Das Strandbad Eichwald war ein Freibad mit Naturstrand in Lindau direkt im Bodensee.


Das Freibad wurde jahrzehntelang von den Stadtwerken Lindau betrieben und befand sich im Stadtteil Reutin. Dort am südöstlichen Ufer der Stadt nahe der Bahnlinie von und nach Bregenz. Es hatte eine 25.000 m² große Liegewiese mit schattenspendendem altem Baumbestand.

Böhr2008-05

(Foto vom Steg: f. böhringer, dez. 2008; publ. bei commons)

Der Naturstrand ist 660 Meter lang, auf dem sich zentral ein Badesteg mit einer Station der Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes befindet. Der Einstieg oder das Hineinspringen ging also auch ohne Berührung mit den Kieselsteinen. Von der Liegewiese aus hatte man die Aussicht über den See zur Rheinmündung auf der schweizerischen Seite, auf St. Gallens Hügel und auf die Berge von Österreich und der Schweiz.


Das Freibad hatte zusätzlich zum Naturstrand ein(e):

  • Sportbecken 50 × 21 m
  • Kombibecken 25 × 12,5 m
  • Nichtschwimmerbecken 800 m²
  • Zwei Kinderbecken je 80 m²
  • Wasserrutschbahn 78 m Länge
  • Kinderrutsche
  • Bade- und Liegefloß
  • Badesteg


Die solarbeheizten Schwimmbecken boten konstant eine Wassertemperatur zwischen 23 und 26 °C. Im See stieg die Wassertemperatur im Sommer allmählich auf 22° bis 24° C.

Auf dem Gelände gab es auch eine Windsurfschule, mehrere Tischtennisplatten, einen Kinderspielplatz mit Spielgeräten, zwei Beach-Volleyballfelder sowie eine Spielwiese mit Bolzgelegenheit.

Des Weiteren gab es einen Kiosk und Bad-Gastronomie mit Küche aus der Region.

E3AAA7E9-E852-48F1-8C8E-22CE710EEB2D

Älteres Luftbild (links zur Ladestraße; re. n. Zech, Bregenz)

Eissportanlage am Strandbad Eichwald (Januar 2011) Bearbeiten

Im Winter war das Strandbad Eichwald geschlossen. Doch es gibt in der angrenzenden Eissportarena Lindau eine Eissportanlage. Diese wurde im Oktober 1976 eröffnet und im Jahre 2010 mit einer Überdachung versehen.[1] Sie ist meist von September oder Oktober bis März in Betrieb.

Gleichzeitig ist diese auch die Trainingsstätte des Eishockey-Vereins Lindau („Islanders“).




Abriss und Neubau einer Therme Bearbeiten

Ende 2017 wurde damit begonnen, das Strandbad abzureißen. Auf dem Gelände soll nach Stadtratsbeschluss und Bürgerentscheid eine neue Therme entstehen. Ob und wann diese kommt, ist noch etwas fraglich. Geplant ist Herbst/Winter 2020.

Medien, Weblinks Bearbeiten

Einzelnachweise Bearbeiten

  1. Neue Eissporthalle/Überdachung im Strandbad Eichwald