FANDOM


Bausünden in Lindau


Bausünden gibt es fast überall, also auch in Lindau. Hier ist Platz, um darüber zu diskutieren oder sie zu dokumentieren. Natürlich ist der Status als Bausünde fast immer umstritten. Haben doch die BauherrInnen meist im guten Glauben gehandelt, das Beste für sich und die Umgebung des Hauses (etc.) getan zu haben. Manchmal ist es auch nur ein Modewechsel, der aus einem passablen Bauwerk eine abgrundtiefe Scheußlichkeit macht. 

Prominenter Platz, Zugang zur InselBearbeiten

die Bayer. Spielbank Lindau

Als Wiederaufnahme der mittelalterlichen Befestigung wurde der Neubau der Spielbank geplant und vollzogen (Satire! ). Aber immerhin muss nun nicht mehr jedErmensch, die/der auf die Insel will, hier Zoll entrichten. Ihr Betreten ist auf Wunsch möglich und erfolgt dann auf eigenes Risiko.


Das Lokal, das mit dem Gebäude entstanden ist, litt von Anfang an, unter dieser Zwittersituation eines exklusiven und damit teuren Lokals und der prominenten Lage am Zugang zur Insel mit wahren Touristenmengen, die es nach —preiswerter— Erholung und Ernährung dürstet.





noch unvollständig
Bearbeiten





Dieser angefangene Artikel ist noch ein Stub.

Du kannst de_Lindau_wiki helfen, indem du ihn erweiterst oder mit Links zu ähnlichen Seiten ergänzt.


Gibt es aktuelle Zeitung- oder Medienberichte dazu?



Medien, WeblinksBearbeiten





.